Kameraarbeiten

Abenteuer Wissen – Crime Time

Abenteuer Wissen – Crime Time

Dokumentation
4x 30 Min.
ZDF
2003

Team

Buch und Regie: Meike Hemschemeier
Stefan Schneider
Kamera: Erik Sick
Jörg Adams
Ton: Daniel Hallmann
Ute Haverkämper
Stefan Nowak
Schnitt: Jens Greuner
Marc Schubert
Musik: Stefan Döring
Produktionsleitung: Silke Breidenbach
Produktionsassistenz: Saskia Weisheit
Produktion: Gruppe 5 Filmproduktion GmbH
Produzent: Uwe Keersken
Auftraggeber: ZDF
Redaktionsleitung: Günter Myrell

Dreharbeiten:
Mai bis Juli 2003 in Deutschland

Sendetermin:

Teil 1  "Deutschland: Ein Paradies für Mörder?"
02.07.2003 um 22.15 Uhr, ZDF

Teil 2  "Die DNA Falle: Eine todsichere Sache?"
09.07.2003 um 22.15 Uhr, ZDF

Teil 3  "Kindesmissbrauch: Wer sind die Täter?"
16.07.2003 um 22.15 Uhr, ZDF

Teil 4  "Im Namen des Volkes: Wegsperren für immer?"
23.07.2003 um 22.15 Uhr, ZDF

"Deutschland: Ein Paradies für Mörder?"

Mord und Totschlag - die neueste Kriminalstatistik vermeldet Steigerungsraten in fast allen Bereichen der Kriminalität. Und dabei ist noch nicht einmal die Rede davon, dass schätzungsweise die Hälfte aller Morde in Deutschland unentdeckt bleibt.

"Die DNA Falle: Eine todsichere Sache?"

Winzige Spuren am Tatort, Blutreste, Sperma oder Haare, entlarven Täter noch nach Jahrzehnten. Die kriminalistischen Methoden werden immer ausgefeilter.

"Kindesmissbrauch: Wer sind die Täter?"

Kindesmissbrauch hat viele Gesichter. Um die Opfer besser zu schützen, wollen Experten mit einer Analyse von über 500 Sexualstraftätern herausfinden, welche unterschiedlichen Tätertypen es gibt.

"Im Namen des Volkes: Wegsperren für immer?"

Wird der Täter wieder morden oder ist er therapierbar? Hat das Böse im Kopf vielleicht eine biologische Ursache? Crime Time berichtet in Zusammenarbeit mit renommierten Experten über den neuesten Stand der Forschung.

 

(Pressetexte ZDF)

Zurück